Diese Veranstaltung hat bereits am 17. September 2020 statt gefunden. Ähnlichen Events suchen

„Aber horch! O Himmel! Diese Töne“

Heidelberger Sinfoniker & Veronika C. Haas

Donnerstag
17. September 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Ende ca. 22:00 Uhr
siehe Eintrittspreisliste
Werbung

Veranstalter

Alle Events

Event Kontakt

  • 06221607322
Diese Veranstaltung wurde inseriert von:
Deutsch-Amerikanisches Institut
eventfinder übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Eröffnung des 6. Heidelberg Literaturherbstes Hybrid-Veranstaltung mit begrenztem Publikum und zusätzlichem Livestream

Dass Friedrich Hölderlin ein begnadeter Flötist war, leidenschaftlich Klavier, Violine und Mandoline spielte, sogar selbst komponierte, ist kaum bekannt. Die Wissenschaft erzählt nur wenig über die Doppelbegabung vieler musizierender Dichter und dichtender Musiker wie Hölderlin, Jean Paul, Robert Schumann, E.T.A. Hoffmann oder Bettina von Arnim.

 

Die Journalistin und Germanistin Veronika Haas spricht von den faszinierenden, bisweilen verblüffenden Affinitäten zwischen den Künsten in Werk und Leben einzelner Dichtermusiker. Zugleich führt sie – von Hölderlin bis zu Thomas Manns Musik-Roman Doktor Faustus – durch Kulturepochen, in denen die Grenzen zwischen Wort und Ton fließend waren, Komponisten Lieder ohne Worte schrieben und in Heidelberg die berühmte Liedersammlung Des Knaben Wunderhorn ohne eine einzige Melodie gedruckt wurde.

 

Anlässlich des Hölderlin-Jubiläums 2020 präsentieren Mitglieder der Heidelberger Sinfoniker und die Flötistin Karin Geyer unter der Leitung von Timo Jouko Herrmann eine besondere Stückauswahl: Hendrik Coenraad Steups Variationen über Paisiellos Nel cor più non mi sento („Mich fliehen alle Freuden“), eine Cavatine, über die auch Hölderlin gerne improvisierte; ein Flötenkonzert – mit einer Kadenz von Friedrich Hölderlin – von dem seinerzeit berühmten blinden Virtuosen Friedrich Ludwig Dulon, der über seinen hochbegabten Schüler Hölderlin sagte, dass dieser „bei ihm nichts mehr zu lernen habe“, und zwei Werke von Franz Ignaz Beck. Den in Mannheim geborenen Violinisten und Komponisten, der als Waisenkind Sänger im Chor der Heidelberger Heiliggeistkirche war, erlebte Hölderlin vermutlich 1802 als Orchesterleiter in Bordeaux.

 

 

Programm:

 

Franz Ignaz Beck (1734–1809)

Sinfonia für Streicher g-Moll op. 1, Nr. 1

1. Allegro       

2. Andante     

3. Allegro

 

Friedrich Ludwig Dulon (1769–1826)

Allegro aus dem Konzert für Flöte und Orchester G-Dur op. 8

mit Kadenz von Friedrich Hölderlin

Franz Ignaz Beck

Sinfonia für Streicher A-Dur op. 1, Nr. 3

1. Allegro

2. Andante

3. Allegro

 

Hendrik Coenraad Steup (1778–1827)

Variationen für Flöte und Orchester G-Dur über Paisiellos „Nel cor più non mi sento“ op. 1

 

Im Rahmen des 6. Heidelberger Literaturherbstes

 

Künstler / Mitwirkende

Heidelberger Sinfoniker & Veronika C. Haas https://dai-heidelberg.de/de/veranstaltungen/heidelberger-sinfoniker-veronika-c-haas-37389/

Eintrittspreisliste

  • Normal: 8,00 EUR

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

Krimidinner

06 Nov

Krimidinner

Sherlock Holmes und der Fl...

Haben Sie eine Einladung zur Teilnahme am jährlichen Maskenball von Darkwood Castle erhalten? Herzlichen Glückwunsch und willkommen zum Highlight der schottischen Ballsaison. Dekoriert mit einem köstlichen 4-Gänge-Menü! Das Kos...

Lotte

09 Nov

Lotte

Mehr davon Tour

Sie ist gerne nah am Publikum: Lotte feiert nicht nur mit ihren Fans auf der Bühne, sondern verlässt sie auch regelmäßig, um mit den Fans zu tanzen. Ihre Konzerte bieten eine gelungene Mischung aus Schwermut und Freude. Nachden...


  • 09.11.2020
  • 20:00
eventfinder
bei Instagram
Folgen
ABBA

12 Dez

ABBA

The Tribute Dinner Show

Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend mit Anni-Frid, Björn, Benni und Agnetha und begeben Sie sich auf eine Reise in die Welt der ABBA-Musik. Mit einem exquisiten mehrgänge Menü werden Sie in die Zeit der Plateauschuhe und...

The Music of James Bond & More

14 Mär

The Music of J...

All The Songs - All The Hi...

Nie war es so atemberaubend, in den Kosmos der cleveren Agenten und knallharten Krimineller und ihren aufreizenden Girls einzutauchen, wie mit dieser actiongeladenen Musikshow. Für Ohren und Augen ein Erlebnis das dem Geheimage...


  • 14.03.2021
  • 19:30
Elvis - Das Musical 2020/21

06 Mai

Elvis - Das Mu...

Das Musical

Erstklassige Bühnenkünstler/innen und die "Las Vegas Showband" schaffen ein unvergessliches Musicalerlebnis. Die großen Hits von Elvis werden live gespielt und präsentiert. Die Integration von echten Zeitzeugen und Gefährten ma...


  • 06.05.2021
  • 20:00
Ines Anioli

27 Mai

Ines Anioli

Goddess

In ihrem neuen Programm gibt Ines Anioli richtig Gas. Comedy mit Haltung, Geist und Seele. Wie klappt Selbstliebe? Wie kann man die innere „Goddess“ rausholen? Und wie findet man seinen Weg raus aus der Sche…e? Ines stellte sic...


  • 27.05.2021
  • 19:30
Ralf Schmitz

16 Okt

Ralf Schmitz

Schmitzefrei

Ein Abend „Schmitzefrei“ ist deutlich entspannender als alle Hardcore Globetrotteln! Der sympathische Schuldirektor des Wahnsinns erlöst uns mit seinem Programm für ein paar wertvolle Stunden aus dem Stress des Alltags. Das Pub...


  • 16.10.2021
  • 20:00
Semino Rossi

21 Okt

Semino Rossi

"So ist das Leben&quo...

Semino Rossi geht wieder auf große Tournee. Mit an Bord hat er sein neues Album "So ist das Leben". Ein unvergessliches Konzerterlebnis ist garantiert. Semino Rossi singt und spricht mit ganzer Seele und offenbart aus seinem In...


  • 21.10.2021
  • 19:30