Samstag
2. November 2019
Alle Termine
Beginn: 20:00 Uhr
Neue Theaterfabrik
Musenbergstr. 40
81929 München
eventfinder übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Lewis Capaldi: Schottlands emotionale Entdeckung
22-Jähriger verzaubert Europa mit Single „Someone You Loved“
EP „Breach“ seit November erhältlich, Album in Vorbereitung
Im Oktober/November live in Köln, München, Hamburg & Berlin


Manchmal genügt ein einziger Song, um eine Sensation auszulösen. Genau dies ist dem 22-jährigen Schotten Lewis Capaldi vor zwei Jahren gelungen: Als er nach Beendigung des Colleges im Sommer 2017 seinen allerersten selbst geschriebenen Song „Bruises“ auf den Online-Musikdiensten hochlud, entwickelte sich das berührende Stück über Nacht zu einer der einflussreichsten Debütsingles des Jahres, wurde allein auf Spotify innerhalb kürzester Zeit über zehn Millionen Mal angehört und steht mittlerweile bei über 100 Millionen Plays. Das Lied über das Ende einer Partnerschaft bot eine selten intensive Authentizität und emotionale Dringlichkeit und eroberte damit die Herzen in ganz Europa im Sturm. Nur wenige Monate später ging Capaldi erstmals auf UK-Tournee, die unmittelbar restlos ausverkauft war. Seither reiht sich bei ihm Erfolg an Erfolg, allein vier ausverkaufte Headline-Tourneen mit über 60.000 verkauften Tickets absolvierte er innerhalb von zehn Monaten. Trotzdem fand er die Zeit, sein sehnlich erwartetes Debütalbum „Divinely Uninspired To A Hellish Extent“ fertig zu stellen, das am 17. Mai 2019 endlich erscheint. Die Songs daraus wird man zwischen dem 26. Oktober und dem 6. November im Rahmen von vier Deutschland-Shows in Köln, München, Hamburg und Berlin live erleben können.

Betrachtet man die vergangenen Monate und die unvergleichliche europaweite Begeisterung für Lewis Capaldi und seinen Song „Bruises“, lässt dies nur einen Schluss zu: Egal, was man sonst so hört und stilistisch bevorzugt, die reine Emotionalität im Songwriting und der atemberaubende Facettenreichtum von Lewis Capaldis Gesang scheinen letztlich jeden zu erreichen und mitzureißen. Denn einen derart authentischen, zwischen tiefer Melancholie und subtiler Hoffnung changierenden Song über eine gescheiterte Liebe hat man nicht oft vernommen. Mittlerweile wurde das Lied allein bei Spotify über 100 Millionen Mal angehört.

Und auch die weiteren Single-Auskopplungen wie „Grace“ aus seiner Debüt-EP „Bloom“ oder das Jessie Reyez-Duett „Rush“ verzeichnen bereits Klickraten von über 20 Millionen. Ein Vertragsangebot von Universal folgte, witterte man in Lewis Capaldi doch eine der großen Neuentdeckungen des vergangenen Jahres. Man sollte Recht behalten, denn nach diesem erfolgreichen ersten Single-Triple stellte er mit der Ende letzten Jahres veröffentlichten Single „Someone You Loved“ alle vorigen Erfolge locker in den Schatten. Der Song avanciert immer mehr zum europaweiten Phänomen und platzierte sich in vielen Ländern – darunter UK, Irland und Belgien – in den Top Ten der Singles-Charts. Nur folgerichtig gewann er u.a. je einen Scottish Music sowie einen Scottish Alternative Music Award und befand sich Ende 2018 in über 30 bedeutsamen „Artist to Watch“-Rankings. Dies alles scheint nur der Auftakt zu sein für die internationale Karriere eines höchst aufrichtigen, unverstellten Musikers, dem es gelingt, Emotionen unmittelbar so in Melodien und Textzeilen zu übertragen, dass sie jeder verstehen und nachempfinden kann.

Dass Capaldi, der prinzipiell gern mit einer Band live auftritt, eigentlich nichts weiter benötigt als seine recht klirrend scharf klingende E-Gitarre sowie seine überragende Stimme, die spielend zwischen reinstem Falsett und grummelndem Bariton wechseln kann, bewies er bereits auf Support-Tourneen quer Europa und Nordamerika an der Seite von Künstlern wie Rag'n'Bone Man, Bastille, Milky Chance sowie Sam Smith. Auf diesen durchweg ausverkauften Konzerten stand er dann allabendlich vor vielen tausend Zuhörern, die ihn bis dahin nicht kannten, aber trotzdem unmittelbar mitgerissen wurden von seiner Solo-Performance voller unmissverständlicher Dringlichkeit. Denn Lewis Capaldi singt und spielt nicht einfach seine Lieder, er lebt sie. Jedes Mal aufs Neue. Eine Intensität, der man sich nicht entziehen kann.

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

Eric Burdon & The Animals

30 Jun

Eric Burdon &a...

Eine Legende verabschiedet sich. Eric Burdon and The Animals – Abschiedstour. Eric Burdon ist ein britischer Rockmusiker. Er war Sänger der Bands The Animals und War. Zu seinen bekanntesten Songs zählen We Gotta Get Out of This...

Carolin Kebekus

06 Okt

Carolin Kebekus

Neues Programm

Nach dem Siegeszug mit ihrer letzten Tour "AlphaPussy", die über 300.000 Menschen gesehen haben, lotet Deutschlands Chef-Komikerin Carolin Kebekus mit ihrem neuen Programm erneut die Grenzen unter und über der Gürtellinie aus. ...


  • 06.10.2019
  • 19:00
Von Wegen Lisbeth

29 Okt

Von Wegen Lisbeth

Tausende Kilometer bei 43 Grad auf der Autobahn, gefühlte 637 Sprints zwischen Omnichord und Regenbogenachttästler: Von Wegen Lisbeth haben in den letzten Jahren von Cuxhaven bis Konstanz so ziemlich jede Bühne bespielt und dab...

Seeed

30 Okt

Seeed

Live 2019

Seeed kündigen Tour für Herbst 2019 an. Reden wir gar nicht lange drum herum und machen es kurz: Seeed sind zurück!. Ja, genau - jene elf Musiker, die in den letzten 20 Jahren mit vier Alben, ihrem ganz eigenen Sound und unglau...


  • 30.10.2019
  • 20:00
Enissa Amani

08 Nov

Enissa Amani

Krassismus

"Enissa Amani ist derzeit als einzige Frau in Europa auf Netflix mit einem Original vertreten. Mit authentischem Standup im amerikanischen Sinn hat sie, wie die Presse schrieb, „wahrhaftiges Talent gepaart mit Coolness ohne unn...


  • 08.11.2019
  • 20:00
Tutty Tran

28 Mär

Tutty Tran

Augen zu und durch

Tutty Tran, der Vietnamese mit der Berliner Schnauze, präsentiert sein allererstes Soloprogramm "Augen zu und durch"! . Dabei wird niemand verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Mei...


  • 28.03.2020
  • 20:00
Markus Krebs

28 Apr

Markus Krebs

Pass auf... kennste den?!

Markus Krebs. "Pass auf....kennste den?!". LIVE TOUR AB 2019. Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier - für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel ...


  • 28.04.2020
  • 20:00
Roland Kaiser

07 Nov

Roland Kaiser

Alles oder Dich - Die Tour...

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Generationen begeiste...


  • 07.11.2020
  • 20:00