Diese Veranstaltung hat bereits am 16. Mai 2019 statt gefunden. Andere Termine anzeigen
Donnerstag
16. Mai 2019
Alle Termine
Beginn: 20:00 Uhr
academixer
Kupfergasse 2
04109 Leipzig
Werbung
eventfinder übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung

Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu mir oder zu dir? Sie fragen: "Zu mir oder zu mir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.

Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99% der Tierarten durchgesetzt. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren- und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feucht-lustvollen Ausflügen übereinander herfallen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und....so angenehm ist.

So wundern wir uns über das Tierhafte unserer Körper und empfinden Sie gelegentlich als peinlich, abstoßend und vulgär. Wir schämen uns Ihrer, es sei denn, wir sind im Internet.

Kann die Religion diese Scham erklären oder erklärt die Scham gar die Religion? Denn in der bunten Götterwelt finden wir bereits alle Spielarten der Sexualität wieder, auch die Homoerotische. Und schon immer hat die Religion das versucht, was wir heute endlich geschafft haben: Wir können Kinder zeugen ohne Zeugungsakt und Sex genießen ohne Kinder zu zeugen. Früher musste man dafür beten:
"Heilige Maria, die du empfangen hast ohne zu sündigen, lass mich sündigen, ohne zu empfangen!" Aber was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus Ihr gewinnen?

"Mitternachtsspitzen" sind im gleichnamigen Film mit Doris Day und John Garvin Dessous und so wagt der Moderator derselben einen kabarettistischen Beischlaf mit dem Eros, dem wohl mächtigsten aller Götter. Jürgen Becker bittet zum Blick durchs Schlüsselloch. Das Publikum darf sich beim Liebesspiel mit Worten aufs angenehmste gekitzelt fühlen und beim Anblick von hundert erotischen Meisterwerken in Deckung bleiben - und spürt dabei geflissentlich, dass schöne Schenkel nicht nur im Bett betören. Gelegentlich darf man sich auch darauf klopfen.

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

One Night Of Queen performed by Gary Mullen & The Works

04 Okt

One Night Of Q...

, das Wasser zu reichen. Eigentlich.. Denn: Seit mehr als einem Jahrzehnt wirbelt der Schotte Gary Mullen in der Show ONE NIGHT OF QUEEN als Freddie Mercury über die Bühne.


  • 04.10.2019
  • 20:00
Von Wegen Lisbeth

27 Okt

Von Wegen Lisbeth

Tausende Kilometer bei 43 Grad auf der Autobahn, gefühlte 637 Sprints zwischen Omnichord und Regenbogenachttästler: Von Wegen Lisbeth haben in den letzten Jahren von Cuxhaven bis Konstanz so ziemlich jede Bühne bespielt und dab...


  • 27.10.2019
  • 19:30
Annett Louisan Kleine große Liebe

05 Nov

Annett Louisan...

Die Dinge Paket

Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tournee...


  • 05.11.2019
  • 20:00
Let's Dance

16 Nov

Let's Dance

Die Live-Tournee 2019

LET’S DANCE. Die Live-Tour 2019. Das Original - Hautnah. Einzigartig. Live.. Nächstes Jahr dreht sich Deutschlands beliebtestes Promi Tanz-Karussell erneut: Das RTL-Erfolgsformat „Let’s Dance“ begeistert zum 12. Mal mehrere Mil...


  • 16.11.2019
  • 20:00
Herman van Veen

15 Dez

Herman van Veen

Herman van Veen. Herman van Veen kommt 2019 zurück nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. In 52 Städten wird er mit seinen Musikern auftreten.. Scheinbar mühelos singt er sein Repertoire in fünf Sprachen. 1966 stand e...


  • 15.12.2019
  • 20:00
Crzy Style Upgrade

15 Jan

Crzy Style Upg...

DDC - Dancefloor Destructi...

Die DDC wurde 1999 in Schweinfurt (Bayern) gegründet und ist heute die bekannteste, erfolgreichste und vielseitigste Breakdance-Gruppe in Deutschland. Angefangen mit kleinen Auftritten und der Teilnahme an Battles entwickelte s...


  • 15.01.2020
  • 20:00
Tutty Tran

27 Mär

Tutty Tran

Augen zu und durch

Tutty Tran, der Vietnamese mit der Berliner Schnauze, präsentiert sein allererstes Soloprogramm "Augen zu und durch"! . Dabei wird niemand verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Mei...

That's Life

31 Mär

That's Life

Das Sinatra-Musical

„My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und...


  • 31.03.2020
  • 20:00