Diese Veranstaltung hat bereits am 11. August 2018 statt gefunden. Ähnlichen Events suchen
Samstag
11. August 2018
Beginn: 00:00 Uhr
Ende ca. 23:55 Uhr
Eintritt frei
Mannheim Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 17
68161 Mannheim

Finde Deine Unterkunft zum günstigsten Onlinepreis

Buche Deine Unterkunft in Mannheim direkt von der Karte. Die Preise sind gleich oder besser als auf anderen Reise- oder Hotel-Webseiten!

Veranstalter

Alle Events

Event Kontakt

Ansprechpartner

  • Herr Holger Edmaier
  • +49(0)71128070240
Diese Veranstaltungsanzeige wurde inseriert von:
Projekt 100% MENSCH
eventfinder.de übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Die Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt Portraits von über 30 LGBTTIQ*-Persönlichkeiten der Weltgeschichte, die unsere Gesellschaft nachhaltig geprägt haben. Akzeptanz. Respekt. Diversity. Vielfalt.

Das Projekt 100% MENSCH präsentiert seit Herbst 2017 eine große Kunstausstellung zum prägenden Beitrag von LGBTTIQ* an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas. WE ARE PART OF CULTURE. Gezeigt werden 30 eigens für die Ausstellung geschaffene Portraits von Persönlichkeiten, die die Gesellschaft nachhaltig und positiv geprägt haben. Die Ausstellung wandert bis Mai 2019 in Kooperation mit der Deutschen Bahn durch die 20 größten Bahnhöfe Deutschlands und erreicht so bis zu 40 Millionen Menschen. Akzeptanz, Respekt, Selbstbewusstsein und der Bruch mit der reduzierenden Opferrolle stehen im Fokus der Ausstellung. Das Projekt 100% MENSCH wird hierbei durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Weiter Informationen unter: http://www.wearepartofculture.de 

 

Projekt 100% MENSCH

WE ARE PART OF CULTURE - Großer Bahnhof für LGBTTIQ*

Das gemeinnützige Projekt 100% MENSCH bricht mit der Reduktion auf die Opferrolle von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen und Menschen mit einer geschlechtlichen Thematik.

Verfolgung, Ermordung, Ausgrenzung, Mobbing und Diskriminierung charakterisieren bis heute die weltweite Lage von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen und Menschen mit einer geschlechtlichen Thematik. Immer wieder werden LGBTTIQ* Opfer von physischer und psychischer Gewalt. Die Aufarbeitung der Verbrechen, die Sichtbarmachung der Nicht-Gleichbehandlung sowie den Opfern ein Gesicht und ihrer Geschichte Raum zu geben, ist enorm wichtig im Kampf um Gleichberechtigung, Akzeptanz und Respekt. Und doch ist diese Fokussierung einseitig und weißt LGBTTIQ* eine Rolle, eine Haltung zu: die des Opfers. Wer immer nur Opfer genannt wird, fühlt sich auch irgendwann als Opfer!

Das Projekt 100% MENSCH hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Bild zu erweitern und klarzustellen: Wir sind mehr als Opfer! Wir haben diese Gesellschaft, diese Kultur aktiv und positiv mit gestaltet. Wir haben Geschichte geschrieben. WE ARE PART OF CULTURE!

Die Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt über 30 Persönlichkeiten von der Antike bis heute, die unsere Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Menschen, die gleichgeschlechtlich geliebt haben. Menschen, die eine geschlechtliche Thematik hatten. Die Portraits der Persönlichkeiten, wie z.B. von Virginia Woolf, Alan Turing, Friedrich II. von Preußen, Christina von Schweden, Lili Elbe und Selma Lagerlöf wurden von national und international bekannten Künstlerinnen und Künstlern wie z.B. Ralf König (Köln), Robert W. Richards (NY), Gerda Laufenberg (Köln), Anne Bengard (Berlin) speziell für die Ausstellung geschaffen. Die verwendeten Stilrichtungen von Tusche, Acryl, Stencil und Zeichnung bis zu Cartoon und Illustration sind dabei so vielfältig wie die vorgestellten Persönlichkeiten.

Mit der Deutschen Bahn AG konnte eine Kooperationspartnerin gefunden werden, die der Ausstellung die Möglichkeit eröffnet, in 20 großen Bahnhöfen Deutschlands gezeigt zu werden und so ein breit gestreutes Publikum zu erreichen. Der Grad der Niederschwelligkeit, der Barrierefreiheit und der „Zufälligkeit der Begegnung“ sind für diese Form der Diversity-Ausstellung einzigartig. An Bahnhöfen werden auch Menschen erreicht, die bisher keinen Zugang zu den Themen „Homosexualität“ und „Geschlecht“ hatten oder eine negative Grundhaltung einnehmen. Um möglichst viele Menschen erreichen zu können, wurden die Begleittexte der Ausstellung auf deutsch, englisch, russisch und arabisch erstellt. Dabei wurde auf die Verwendung einer einfach zu verstehenden Sprache geachtet.

Die Ausstellung ist insbesondere für Schulklassen ab der 8. Klasse aufbereitet. In jeder Stadt wird es daher Informationsabende für Lehrkräfte geben. Ziel ist die Stärkung des Selbstbildes und des Selbstbewusstsein, die Förderung von Akzeptanz und Respekt sowie die Bewusstmachung der historischen Kontinuität von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Menschen mit einer geschlechtlichen Thematik. Talkrunden, Vorträge und Podiumsdiskussionen erweitern und vertiefen die Inhalte der Ausstellung. Diese Diskursveranstaltungen werden in Kooperation mit lokalen Organisationen durchgeführt.

WE ARE PART OF CULTURE wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie der  Bundeszentrale für politische Bildung.

Folgende Veranstaltungen könnten Dich auch interessieren

Cybersecurity Conference 2018

29 Okt

Cybersecurity ...

Die Cybersecurity Conference geht 2018 in die 3. Runde. Vom 29. bis 30. Oktober 2018 wird der Rosengarten Mannheim im Zeichen der IT-, Informations- und Industrie-Sicherheit stehen.

Felix Lobrecht

03 Nov

Felix Lobrecht

Hype

HYPE. Ich hab mal in einer Cocktailbar gearbeitet. Mein Chef Deniz meinte damals "Fäälix, weißt du wie man merkt, dass die Gäste wirklich zufrieden waren? Wenn sie wiederkommen." Deniz hat zwar auch mit brennender Fluppe im...


  • 03.11.2018
  • 20:00
Symphonic Rock in Concert

01 Dez

Symphonic Rock...

"Symphonic Rock In Concert" mit Queen, Led Zeppelin, Rolling Stones. Neue Philharmonie Frankfurt, Band und Solisten entfesseln bei großen Rock-Songs sinfonisches Sound-Gewitter. Erstmals auf Deutschlandtour geht nach erfolgrei...


  • 01.12.2018
  • 20:00
Sascha Grammel

19 Dez

Sascha Grammel

Ich find´s lustig!

ES GEHT WEITER MIT DER GRAMMEL-SHOW!. Also: wieder ein Jahr. Ein weiteres Jahr. Genauer steht's hier:. Sascha Grammel - live 2018: "ICH FIND'S LUSTIG". Das blitzeblanke Bi-Ba-Bühnen-Programmel!. Auch 2018 geht's auf Grund der ...

Flashdance

30 Dez

Flashdance

Das Musical

FLASHDANCE gehört zu den Kultfilmen der 80er Jahre, der das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt hat. Eingängige Disco-Klassiker wie Flashdance - What a Feeling, Gloria und Maniac in Verbindung mit aufregenden Tanzszenen u...


  • 30.12.2018
  • 14:00
Michael Mittermeier: Lucky Punch

01 Feb

Michael Mitter...

Die Todes-Wuchtl schlägt ...

LUCKY PUNCH, der [ˈlÊŒki: pÊŒnʧ] = englisch für glücklicher, alles entscheidender Treffer des hoffnungslos unterlegenen Kämpfers . Todes-Wuchtl, die [todÉ™s: ˈvÊŠxtl] = österreichisch für lustigste Pointe...


  • 01.02.2019
  • 20:00
AFRIKA! AFRIKA!

26 Mär

AFRIKA! AFRIKA!

Die Neuinszenierung begeistert über 180.000 Zuschauer und geht 2019 erneut auf Tournee. Die Neuinszenierung des Welterfolges AFRIKA! AFRIKA! feierte im Januar 2018 in Berlin seine umjubelte Premiere. Mit der letzten Vorstellun...


  • 26.03.2019
  • 19:30
Faisal Kawusi

15 Mai

Faisal Kawusi

Anarchie

FAISAL KAWUSI. "ANARCHIE". Live-Programm. Er ist und bleibt der sympathische Afghane von nebenan: Faisal Kawusi. Der 26- jährige Comedian startet im Februar 2019 mit seinem zweiten Soloprogramm "Anarchie" durch. Darin nimmt Fa...