Online-Lesung Livestream veranstalten

Werbung für Deine (Online-)Veranstaltung:

So kannst Du Dein Event erfolgreich promoten

  • 09. Juni 2021

Event bewerben: Ob Online-Veranstaltung oder Live-Event vor Ort – für den Erfolg Deiner Veranstaltung ist gute Eventwerbung ein absolutes Must-have. Dein Online-Konzert braucht Publikum, ebenso das Theaterstück oder der Workshop, den Du als Livestream planst. Jede Veranstaltung muss gut beworben werden. Das gilt für jede Branche und jede Art von Event – und das geht auch mit wenig Budget. Wir zeigen Dir wie. Hier haben wir Dir unsere besten Tipps für ein erfolgreiches Eventmarketing zusammengestellt:

3. (Online-)Event promoten: Das richtige Timing

1. (Online-)Event promoten: Das richtige Timing

Kündige Dein (Online-)Event so früh wie möglich an. Sobald Veranstaltungstermin und „Besetzung“ stehen, solltest Du damit an die Öffentlichkeit gehen. Dein zukünftiges Publikum muss sich den Termin einplanen können, d.h. ca. 4-6 Wochen vorher eine erste Eventankündigung rauszugeben ist – je nach Größe der Veranstaltung – empfehlenswert. In einem online Veranstaltungskalender kannst Du das Event bereits früher eintragen (und ggfls. später aktualisieren). Zum Veranstaltungstermin hin macht es Sinn, Terminerinnerungen zu versenden und die Eventwerbung auf allen Kanälen zu intensivieren.

2. Social Media für das Eventmarketing nutzen

2. Social Media für das Eventmarketing nutzen

Ob Facebook, Instagram oder Club House: Social Media bietet sich sehr gut an, um ein Online-Event, einen Livestream und Veranstaltungen jeglicher Art anzukündigen. Soziale Netzwerke sollten fester Bestandteil jeder Kommunikationsstrategie sein. Voraussetzung ist, man hat als Veranstalter bereits eine größere Community, die man über Social Media-Posts erreichen kann. Bei fehlender organischer Reichweite können Dir Social Media-Anzeigen helfen, sofern dies Dein Budget hergibt.

Lege für Dein (Online-)Event bei Facebook eine Veranstaltung an – so wird Dein Event auch im Facebook-Veranstaltungskalender gelistet, unabhängig der Anzahl Deiner Follower. Hier empfiehlt es sich, mit informativen Texten und interessanten Inhalten wie Bildern und Videos das zukünftige Publikum zur Interaktion anzuregen. Nicht zu unterschätzen: der „Ich nehme teil“-Button unterstützt die Reichweite des Veranstaltungsbeitrags. Hast Du schon einmal daran gedacht, ein Gewinnspiel im Rahmen Deiner Eventpromotion zu veranstalten? Auch hierzu kannst Du über Facebook oder Instagram aufrufen.

3. Eventwerbung leicht gemacht – Event promoten in unserem Veranstaltungskalender

3. Eventwerbung leicht gemacht – Event promoten in unserem Veranstaltungskalender

Nicht nur in Social Media findest Du Deine Zielgruppe, sondern auch auf Veranstaltungsportalen wie eventfinder tummelt sich Dein zukünftiges Publikum. Wir von eventfinder wissen aus jahrelanger Erfahrung und Analyse, dass unsere Website-Besucher*innen gezielt auf der Suche nach attraktiven Livestream- oder Vor Ort-Veranstaltungen sind – kurz: nach Unterhaltung und Inspiration. Das beste Umfeld also, um auf Dein (Online-) Event aufmerksam zu machen. Durch unsere hohe Reichweite kannst Du bei eventfinder viele Menschen – in Deiner Region bis landesweit – ansprechen und Deine (Online-)Veranstaltung promoten. Schritt-für-Schritt wirst Du durch die Eingabemaske geführt, so dass Du keine wichtigen Infos vergisst. Veranstaltung eintragen leicht gemacht!

Bei eventfinder erhält jede Veranstaltungsankündigung eine eigene Veranstaltungsseite, die Du jederzeit nachträglich bearbeiten und aktualisieren kannst. Auch hier empfiehlt es sich, gutes Bildmaterial zu verwenden, kurze Statements von Mitwirkenden einzubauen und mit gut aufbereiteten Veranstaltungsinformationen zu punkten. Das übersichtliche Design informiert schnell und trotzdem umfassend zu Deinem (Online)-Event. Und Du kannst diese Seite problemlos auf Deinen Social-Media-Kanälen teilen und verlinken – Bildvorschau und Verlinkung für Deine Eventankündigung werden automatisch übernommen.

Und das beste: Dein Veranstaltungseintrag ist kostenlos! Möchtest Du eine prominente Position Deiner Eventwerbung auf eventfinder und weitere Zusatzfunktionen nutzen, kannst Du problemlos in eine unserer günstigen Anzeigentarife upgraden.

Probiere es doch einfach mal aus! Jetzt kostenlos Deine (Online-)Veranstaltung eintragen!

(Online-)Veranstaltung eintragen

4. (Online-) Event per Email-Marketing ankündigen

4. (Online-) Event per Email-Marketing ankündigen

Auch wenn die Email immer mal wieder tot gesagt wird, mit Email-Newslettern kannst Du nach wie vor gezielt Menschen erreichen, die sich für Deine (Online-)Veranstaltung interessieren. Über allem steht natürlich der Datenschutz, d.h. Du kannst nicht einfach irgendwem Deine Veranstaltungsankündigung ins Postfach schicken. Wenn Du als Veranstalter eine eigene Website betreibst, generierst Du eventuell bereits Email-Kontakte über das Angebot eines Veranstalter-Newsletter, in deren Verteiler sich Interessierte eingetragen können. Auch hier gilt: gutes Bildmaterial und informativer, nicht zu langer Email-Text sind das A und O. Über einen Veranstaltungs-Newsletter kannst Du übrigens ebenfalls ein Gewinnspiel veranstalten. Kreativität zahlt sich aus! Kurze Headlines, Bilder als Eyecatcher und das wichtigste zum (Online-)Event an den Anfang – und Deine Email wird auch gelesen. Das kann eine ganze Serie zur Promotion Deines Events sein: eine Einladungs-Email, ein bis zwei Erinnerungs-Emails und eine „Follow-up“-Email nach Ende der Veranstaltung.

Veranstaltungen online promoten 5. (Online-) Event bewerben: Landingpage aktuell halten

5. (Online-) Event bewerben: Landingpage aktuell halten

Dein zukünftiges Publikum sucht nach aktuellen Informationen zu Deiner Online-Veranstaltung: Wo findet das Event statt, um wieviel Uhr geht es los und wer macht eigentlich alles mit? Eine eigene Landingpage für Deine Veranstaltung auf Deiner Website sorgt für Glaubwürdigkeit. Daher ist es ein absolutes Muss, diese Seite stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Hier kannst Du auch einen FAQ-Bereich mit den häufig gestellten Fragen zur (Online-)Veranstaltung anlegen – dies erspart Dir eine Menge Nachfragen und somit zeitintensive Emails.

Übrigens: Du kannst auch die Veranstaltungsseite, die bei einem Veranstaltungseintrag bei eventfinder generiert wird, als Landingpage für Dein (Online-)Event nutzen – auch hier gilt: aktuelle Änderungen unbedingt eintragen, dies ist jederzeit und kurzfristig möglich.

6. Email-Signatur als Kommunikationskanal für Eventwerbung

6. Email-Signatur als Kommunikationskanal für Eventwerbung

Wie viele Emails verschickst Du täglich? Stell Dir vor, wer alles von Deinem nächsten (Online-) Event erfährt, wenn Du in Deiner Email-Signatur Deine Veranstaltung bewirbst. Du solltest keine Gelegenheit verpassen, auf Dein (Online-)Event hinzuweisen. Es darf auch mal ein kreativer Spruch oder ein frecher Call-to-action sein! In den Abbinder von Deinen Emails kannst Du sogar Fotomotive einsetzen – hier am besten möglichst kleine Dateien verwenden, um die Emails nicht unnötig aufzublähen. Je nach Email-Programm ist die Signatur an unterschiedlichen Stellen zu bearbeiten: Der beste Weg geht über die Konten-Einstellungen.

7. Die Presse in das Eventmarketing einbinden

7. Die Presse in das Eventmarketing einbinden

Du brauchst keine eigene Presse-Agentur zu beauftragen, um in der Presse eine Ankündigung Deines Events zu landen. Handelt es sich um eine lokale Veranstaltung oder um ein fachspezifisches Event, kontaktiere doch einfach mal die Journalisten Deiner Lokalzeitung (oder das entsprechende Fachmagazin) und erzähle eine spannende Hintergrundgeschichte zur Entstehung Deiner Veranstaltung oder den Mitwirkenden. Menschen hören und lesen am liebsten Geschichten von Menschen. Kontakte zur Zeitung findest Du auf der Website des jeweiligen Medienunternehmens – ansonsten einfach anrufen und durchfragen, wen Deine Geschichte interessieren könnte. Nicht schüchtern sein – einfach ausprobieren. Und hierfür brauchst Du nicht unbedingt eine druckreife Pressemitteilung in schickem Design. Auch regionale Radiosender kündigen gerne bevorstehende Events an – informiere Dich doch einfach mal telefonisch bei Deinem Lieblingssender.

8. Kooperationen bei (Online-)Events: starke Partner sorgen für mehr Reichweite

8. Kooperationen bei (Online-)Events: starke Partner sorgen für mehr Reichweite

Binde Kooperationspartner und Event-Sponsoren in Deine Eventkommunikation mit ein: Dein Event findet an einem bestimmten Veranstaltungsort (in einem Coworking-Space, im Gemeindezentrum oder dem Veranstaltungssaal eines Unternehmens) statt? Solche Orte verfügen meist über einen eigenen Newsletter-Verteiler oder eigene Plakatierungs-Flächen. Ebenso die Referent*innen oder Dozent*innen bis hin zu den Mitwirkenden wie Schauspieler*innen und Künstler*innen – statte alle Partner, Beteiligte und Sponsoren rechtzeitig mit gutem Infomaterial (Bilder und kurzer Text mit allen Informationen zum Event) aus, damit Dir hier keine Reichweite entgeht und auch die letzte Person im Dunstkreis Deiner Veranstaltung von dem Event weiß. Deine Kooperationspartner kannst Du übrigens auch auf Deiner Veranstaltungsseite bei eventfinder einbinden – die namentliche Nennung auf unserem Onlineportal mit hoher Reichweite ist für Sponsoren und Partner erfahrungsgemäß besonders attraktiv.

Jetzt Event promoten

Hier kannst Du Deine Veranstaltung bei eventfinder eintragen!